Erlaubnis Veterinäramt Ludwigsburg / Tierschutzgesetz

Seit dem 01.08.2014 ist eine beschlossene Änderung des Tierschutzgesetzes in Deutschland in Kraft getreten. Nach dieser Gesetzesänderung des Tierschutzgesetzes muss jeder Hundetrainer, der „gewerbsmäßig Hunde für Dritte trainieren oder die Ausbildung der Hunde durch den Halter anleiten“, die Erlaubnis der zuständigen Veterinär-Behörde beantragen.

 

Für mich eine gute Sache, dass tierschutzgerecht trainiert wird und die notwendige Sachkunde vorhanden ist. Direkt nach Inkrafttreten des Gesetzes reichte ich meinen Antrag ein. Es dauerte allerdings seine Zeit und so wurden 2015 meine Unterlagen geprüft. Erst 2016 wurden meine Fachkenntnisse geprüft und Anfang 2017 mit einem Fachgespräch kontrolliert. Ebenso wurden meine Räumlichkeiten und meine Arbeitsweise überprüft.

 

Und nach langem Zittern darf ich sagen: Alles anstandslos bestanden :)

Es freut mich sehr die Zertifizierung nach dem Tierschutzgesetzt durch das Veterinäramt Ludwigsburg bestanden zu haben.

 

§ 11 Abs. 1 Nr. 8f

Erlaubnis gewerbsmäßig Hunde für Dritte zu trainieren

Erlaubnis für die Ausbildung der Hunde durch den Halter anleiten

Kundenstimmen Hundeschule / Hundetraining

  • 1
  • 2
  • 3

Jürgen

Jürgen

Unsere Hündin wurde bereits als Welpe vor vielen Jahren von Tina betreut und hat sich seitdem prächtig entwickelt. Es hat sowohl ihr als auch uns unglaublichen Spaß gemacht mit den anderen Welpen zu toben. Als Junghund und nun als junge Dame konnten wir weiter an den Feinheiten arbeiten und haben immer viel Freunde miteinander.

Heidi

Heidi

Mit unseren zwei Hunden haben wir uns verschiedene Hundeschulen in Ludwigsburg, Sachsenheim, Tamm, Markgröningen und Pleidelsheim angesehen. Die Entscheidung für High Five fiel unter anderem durch das Studium der Verhaltenstherapie für Hunde von Frau Beer. Unsere Hunde sollten nicht nur "Sitz", "Platz" und das Apportieren lernen sondern vor allem Ihren Umgang bei Hundebegegnungen verbessern und entspannter Autofahren. Durch die konsequente und spielerische Hundeerziehung konnten unsere Hunde die Probleme ablegen und ganz Hund sein - Danke.

Birgit

Birgit

Es war toll zu erleben wie sich unser Problemhund Rex mit all seinen Macken und dem schwierigen Verhalten bei Hundebegegnungen Schritt für Schritt in einen Familienhunde entwickelt hat. Zwar ist er noch kein perfekter Rüde aber weder Tiere noch Menschen sind perfekt. Es freut uns am meisten, dass er mittlerweile beim Lernspaziergang oder bei der Gruppenstunde ein umgänglicher Hund ist, wo er in der Vergangenheit immer größere Probleme im Rudel hatte. Seine Angst vor Fremden hat er nahezu abgelegt und ist bei uns zuhause in Ludwigsburg mittlerweile ein richtiger Familienhund.